Piccolo

Da der Piccolo schon in der FixedPitch Version sehr viel Spass gemacht hat, ist irgendwann

mein Basteltrieb erwacht und er wurde etwas modifiziert.

Das Endergebniss war ein Komplettumbau auf eine Brushless und Boardless Version.

 

 

 


Bereits nach kurzer Internetrecherche standen die zu verwendenden komponenten Fest und wurden bestellt.

Hauptmotor: DF300
Hauptregler: Hacker X12
Gyro: Futaba G190
Heckmotor: Conrad B12-30-20
Heckregler: Hype 10A
Empfänger: 6Kanal vom Picoboard

Zwei tage später war alles eingetroffen und ich konnte mit dem Umbau beginnen.
Hierbei stellte sich schnell heraus, das für die Regler und Empfänger Kombination, Klettband als Befestigungsmaterial nicht ausreichte. Kurzerhand wurde aus 3mm Sperholz eine Halterung in Form eines umgedrehten 'T' gebaut. und diese auf der Frontpartie befestigt. An dieser Konstruktion können nun beide Komponenten problemlos befestigt werden.

b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1306.jpg b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1310.jpgb_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1321.jpg

Beim Heck ist die Sache etwas einfacher. Hier habe ich zuerst die originale Picoboardhalterung vom PiccoloPro ausprobiert. Diese brachte allerdings nicht die gewünschte Stabilität, da sie aus sehr dünnem Kunstoff gefertigt ist. Besser ist da die Gyrohalterung von "http://www.hubi-tuning.de". Diese wird mit CA Kleber auf das Heckrohr geklebt und bietet genug Platz um den Kreisel und den Regler auf ihr zu befestigen.

b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1313.jpg&b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1319.jpg b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1322.jpg

Nachdem nun alle Komponenten verstaut sind kann es an die Verkabelung gehen.
Bei der Verkabelung ist lediglich darauf zu achten, das nicht beide Regler (Haupt und Heck) den Empfänger mit Spannung versorgen. Um dies zu verhindern wird einfacch an einem Regler die Positive Leitung aus dem Stecker gezogen und mit etwas Isolierband am Kabel befestigt oder einfach abgeschnitten.

In der nachfolgenden Schematik habe einmal aufgeführt wie die Grundlegende Verkabelung eines boardless Piccolos funktioniert.

Boardless Aufbau

Zum Abschluss muss nun nur noch die Programmierung des Senders erfolgen.
Als Gaskurve verwende ich hierbei eine Grade, vom -100% bis +100%.
Etwas schwieriger ist die Einstellung des Hecks.Hierbei ist darauf zu achten, das die Mittelstellung des Gierkanals etwas in den negativen Bereich verschoben wird. Ohne diese Maßnahme verweigern viele Regler ihren Dienst, da der Anlaufschutz nicht zurückgesetzt wird. Ist diese Hürde aber erst einmal bewältigt, ist der schwerste Teil erledigt.
Es wird nun eine leicht ansteigende Grade im Heckmischer eingestellt, um die lineare Drehmomentsteigerung auszugleichen. Der Genaue Verlauf muss aber erflogen werden.

b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1328.jpg b_180_135_16777215_00_images_modellbau_PiccoloBrushless_Img_1329.jpg

Joomla templates by a4joomla